Ab und zu mal wieder Kino

Naja wie der Name es schon sagte, war es wieder ein entspannter Tag für künstlerische Entfaltung. Also haben wir den Tag sehr entspannt begonnen und machten uns an die künstlerische Entfaltung für Kims Gestaltungshausaufgabe über die Ferien, „Mein Gott, dass Lehrer es NIE lernen, dass Ferien dafür sind mal nicht an Schule zu denken“. Aber gut diese Pflichten erst einmal wieder angefangen, ging es auch durchaus gut voran. Zur Fortschreitenden Dunkelheit machten wir uns wieder auf ins Kino, was uns dann im Kino auffiel war, es ist ein riesen Kino, mit nur mal eben 24 Sälen und wie das Kino waren auch die Drinks riesig, leider auch der Preis der Drinks, aber das war wie immer egal. Nach dem Film hatten wir wieder jede Menge Spaß in der kleinen Zockerhalle auch bekannt als Spieleecke. Dieses Mal gab es aber nur jede Menge Airhockey und danach ging es wieder nach Hause den Abend genießen vorm Tv und dann durfte der nächste Tag kommen. (Leider musste der ja kommen)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0