Au Revoir - Schlechter Aprilscherz

So der Tag ist da, wo ich meine Freundin gehen lassen muss. Uh es schneit schon früh am Morgen 10 Grad Sonnenschein und es schneit, naja man sieht ja sonst nichts Komisches auf der Welt nicht wahr?

Geplant war nicht viel nur den Tag halt genießen. Hatten gegen Mittag noch gekocht doch mein Magen streikte komplett und verweigerte den Dienst, dachte es liege am zu vielen Essen vom Frühstück, aber nein eher weniger. Die ein oder andere Träne wurde auch schon nach dem Frühstück vergossen und ja naja was soll man noch dazu sagen. Taschen packen, ein wenig trauern und dann auf zum Flughafen, zum Glück spielte mein Magen für den Weg wenigstens nicht so verrückt, aber wenn sogar der Körper sagt, lass sie nicht gehen, dann muss da ja was dran sein. War eben eine wunderbare schöne Zeit mit Dir. Ich wünsche sie mir irgendwie zurück, nicht nur die Zeit sondern auch meine süße Maus: Kim, aber es ist ja keine dauerhafte Trennung, komme nun ja auch schon bald wieder Heim. Bis dahin heißt es warten und warten. Alles in allem war es der beschissenste Aprilscherz den man erleben kann, da war ich froh, dass mich nicht noch ein weiterer Scherz erwischte.

Fotos gibt es nicht sonderlich viele und wenn sind diese nicht sonderlich Aussagekräftig also müsst ihr wieder darauf warten, dass ich neue mache, bis auf: Ich vermisse dich ganz tierisch, sagen die Fotos nichts aus.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0