Mi

08

Mai

2013

Merci

Diese Seite ist natürlich, wie der Rest meines Blogs vorab erst einmal offline entstanden, was zwei Gründe hatte,

1. Offline habe ich ein Rechtschreibprogramm, welches mich korrigiert, wenn ich Fehler mache

2. Niemand bekommt so mit, dass ich mich bei allen in irgendeiner Art bedanke.

 

Das erste Dankeschön geht an meine besten Freunde, die immer da sind, wenn ich sie brauche, die mir mit einem wundervollen Buch ein echt tolles Abschiedsgeschenk bereitet hatten, mit denen ich jeden Scheiß unternehmen kann, und welche mir das Heimkehren vereinfachen, denn ich weiß sie warten nur darauf, dass ich wieder da bin um mit mir gemeinsam weitere lustige Abenteuer zu erleben. Danke an euch.

 

Das zweite Dankeschön gilt natürlich all meinen anderen Freunden, die für mich da sind, waren und wieder da sein werden, wenn ich deren Rat, Hilfe oder einfach nur einen netten Abend brauch. Danke auch an euch.

 

Ein weiteres Dankeschön geht an all meine Lehrer, mag komisch klingen, ist aber so. Denn auch sie haben mir in einer Art und Weise diese Reise ermöglicht, sei es dadurch, dass ich durch sie erst einmal keine Lust mehr auf weitere Bildung hatte, sie mir in irgendeiner Weise Lust auf das entdecken gemacht haben oder mich auch einfach nur zum Teil zu dem gemacht haben der ich heute bin. Ein Dankeschön daher auch an euch.

 

Fehlen darf bei dem Danke sagen, natürlich auch nicht eine Danksagung an meinen großen Bruder, ich weiß wir hatten nicht immer die beste Beziehung, aber hey das ist ja auch ganz normal. Ich weiß nämlich, wenn es darauf ankommt, dass ich auch auf deine Hilfe und Unterstützung bauen kann. Danke dafür.

 

Der nächste Dank, womit ich schon am Ende meiner Danksagung angekommen bin, gilt meiner Freundin dafür, dass sie mich hat gehen lassen, dann sogar ein wunderbarer Teil meiner Reise wurde und nun wieder Zuhause auf mich wartet, was meine Freude auf Zuhause ins unendliche steigert. Danke auch an dich meine Maus, bin froh, dass ich dich habe. In diesem Sinne natürlich auch ein Danke an Ela (ihre Mum), dafür, dass sie sie trotz anfänglichen Sorgen hat zu mir fliegen lassen.

 

Damit bin ich wie gesagt mit meinen Danksagungen durch und wollte mich noch einmal im Allgemeinen bei jedem Unterstützer, jedem der ein Teil meiner Reise war und jedem Leser meiner Seite recht herzlich bedanken. Danke an alle.

0 Kommentare